Partner von Parkinson-Berlin Selbsthilfe:

Parkinson-Berlin Selbsthilfe: unsere Partner

Wir bedanken uns bei Allen, die 2019 enthusiastisch, solidarisch und professionell mit uns waren und freuen uns auf ein bewegtes 2020.
Alexianer Berlin Weissensee: Räumlichkeiten für unsere Gruppentreffen, medizinisch-fachliche Expertise, Seelsorge, Parkinson-Nurses, menschliche Wärme    
Charitè Berlin und INOCEAN Europe mit einem pro bono Projekt. Einige sagen: „das schönste, was 2019 mit Parkies gemacht wurde   Parkinson Berlin Videolink
Box-Kultur Berlin, Neurologisches Boxtraining für Parkies,
einmalig in Berlin, sehr nachgefragt bei Frauen.
 
Fecht-Club Grunewald, therapeutisches Fechten bei Parkinson. Von allen Beteiligten mit Herzblut und Enthusiasmus vorangetrieben.    
SC Berlin, neurologisches Bewegungstraining auf Rehaverordnung. Hier sind Profis am Werk.    
Tango-Parkinson, ein unermüdlicher Tango Enthusiast offeriert uns an fünf (!)Tagen in der Woche seine Leidenschaft. Danke Augusto.  
Pumpe Berlin, Theater spielen und im Chor singen als Inklusionserlebnis von höchster Qualität.    
Daozentrum Berlin, Tai Chi Zao, mit Sachverstand und sehr sehr viel Empathie, sehr nachgefragt. Klappt auch im sitzen.  
ASH Berlin, wissenschaftliche Zusammenarbeit mit StudentInnen, die eigentlich nie Zeit haben, aber super Arbeiten abliefern.    
IB-Hochschule – und plötzlich waren Pferde im Spiel. Wir warten geduldig auf die Veröffentlichung der Studie „Bewegungstherapie auf dem Pferd bei Morbus Parkinson“.  
Wannseeschulen – reden über Parkinson und dann ab ins Praktikum, wiss. Arbeit mal andersherum. Projekt: „Frühsymptome – wir tragen da mal was zusammen“    

Well-beaing: dPV Brandenburg – fachliche, moralische, finanzielle, menschliche Unterstützung bei allen Widrigkeiten. So macht Selbsthilfe Spaß. Ohne Euch gäbe es das hier alles nicht. DANKE!

   

kpu – Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung Berlin

   
Nimmt 2020 Fahrt auf    
Töpfern für den Weltfrieden 2.0 »Alchymia Digitalis«    
Stricken für Norwegen. Mit Austausch von Gestricktem mit Nativs vor Ort – es werden noch interessierte StrikeInnen gesucht. Und Island.    
Medienkompetenz für Selbsthilfe-Organisationen, „Google – ja aber!“ und „Parkie, Smartphone, 50+ – lohnt sich das noch?“ Wir sagen: ja    
Bogenschießen „Will man über den Zaun schießen, muss man auf den Horizont zielen“ oder so ähnlich.    
LSVT® – BIG, nach Babypause wieder auf Rezept möglich.    
Wohnen 2025 – Wo werde ich wohnen, wenn es zu Hause nicht mehr geht“, Wohnprojekte für Betroffene,    
One of the Missing Link    
Weiterführende Links