Fatigue bei Parkinson

Fatigue bei Parkinson, CFS, Long-COVID und BC 007

09/13/2021

Fatigue, CFS, Long-COVID und BC 007 bei Parkinson

Als wir uns im April 2020 mit dem Thema Impulskontrollstörung beschäftigten, war die Datenlage dünn. Das änderte sich sehr schnell mit der Veröffentlichung von „Das Dopamin Dilemma“, Stichwort Agonisten. Heute, im Jahre 2021, ist Frank Elstner der prominente Mahner zum Thema und Impulskontrollstörung ist als Problem in aller Munde.

Beim Thema Fatigue und Morbus Parkinson verhält es sich ganz ähnlich. Zwar reichen die Veröffentlichungen weit zurück, z.B. dPV AKTUELL Nr. 49. Aber ich kann nicht behaupten, auch nur eine*n Parkinson Erkrankte*n getroffen zu haben, die/der von sich behauptet, neben der Diagnose Parkinson auch Fatigue oder CFS diagnostiziert bekommen zu haben. 
UPDATE 2021-09-14: Eine

In der ZDF-Sendung „Klartext, Herr Laschet“ vom 09.09.2021, tritt eine Long-COVID Patientin (ab 1:20 h) auf. Sie konfrontiert der CDU-Kanzlerkandidaten mit der Tatsache, das bereits ein Medikament zur Heilung existiert. Es heißt BC 007, und kommt von Startup Berlin Cures. Laschet verspricht: „Ich klär das, geh dem nach…“. Stand heute, 09/13/2021, findet sich im Netz noch nichts zum Fortschritt seiner Aktivitäten.

 

Große Resonanz auf ersten erfolgreichen Long-COVID-Heilversuch mit BC 007

Das Ärzteteam der Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. Friedrich E. Kruse) des Uni-Klinikums Erlangen verabreichte dem 59-jährigen Axel N. den Wirkstoff BC 007 im Rahmen einer einmaligen 75-minütigen Infusion. Dadurch verschwand die Long-COVID-Symptomatik des Patienten aus dem Landkreis Coburg: Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, Gangunsicherheiten, Geschmacksverlust und Bluthochdruck normalisierten sich. „Ich kann es noch gar nicht glauben – mir geht es glänzend“, sagte Axel N. nach dem Heilversuch. 06.07.2021

Ergebnisse des ersten Heilversuchs bei zwei weiteren Long-COVID-Patienten bestätigt

Nachdem die Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. Friedrich E. Kruse) des Universitätsklinikums Erlangen Anfang Juli 2021 den weltweit ersten erfolgreichen Heilversuch bei einem 59-jährigen Long-COVID-Patienten verkündet hatte, sind nun zwei weitere Patienten dank des Medikaments BC 007 auf dem Weg der Besserung. Das Team der Augenklinik hat erneut zwei Therapieversuche durchgeführt. Ein 51-jähriger Mann aus dem Allgäu und eine 39-jährige Frau aus Mittelfranken erhielten den Wirkstoff BC 007 im Rahmen einer einmaligen je 75-minütigen Infusion und blieben danach drei Tage unter stationärer Kontrolle. Seitdem wird ihr Gesundheitszustand ambulant weiter überwacht. Die verbesserte Leistungsfähigkeit und Lebensqualität ist bei beiden Betroffenen deutlich spür- und messbar. 25.08.2021

wird fortgesetzt.

 

Schreibe einen Kommentar